Über mich

Hallo,

mein Name ist Andrea.

Ich bin schon mein Leben lang Bücher-süchtig. Ich bin Schnell-, Viel- und Stressleserin. Das bedeutet, ich brauche nicht lange für ein Buch und kann dadurch ziemlich viele Bücher in relativ kurzer Zeit lesen. Wenn ich Stress habe, verwandle ich mich in eine Lesemaschine; je mehr Stress ich habe, desto mehr lese ich – klingt seltsam, ich weiß, aber so bin ich eben.

Ich bin neu in der Welt des Bloggens, also habt bitte etwas Geduld mit mir. Wenn ihr Tipps für mich habt oder Anregungen: nur her damit! Ich bin dankbar für jedes Feedback. Ich bin nicht so gut im Umgang mit Menschen, aber Bücher sind für mich wie Freunde. Sie ermöglichen mir das Eintauchen in fremde, unbekannte und teilweise auch fantastische Welten.

Seit gut 10 Jahren rezensiere ich Bücher. Anfangs nur ganz wenige und nur weil ich auf Vorablesen.de gestoßen bin und man dort kostenlose Rezensionsexemplare gewinnen kann, wenn man im Anschluss daran das Buch auch wirklich liest und innerhalb von 3 Wochen rezensiert. So fing für mich alles an. Durch Uni-Stress und dergleichen habe ich dort aber irgendwann aufgehört, ich hatte einfach keine Zeit mehr. Sporadisch habe ich noch Rezensionen geschrieben aber nicht viele.

Seit Anfang 2019 bin ich aber wieder voll eingestiegen. Nicht, weil ich jetzt unbedingt mehr Zeit hätte, aber weil ich festgestellt habe, dass ich viel produktiver, kreativer und ausgeglichener bin, wenn ich lese und rezensiere. Ich kann meine Gefühle, die ein Buch in mir geweckt hat, durch die Rezension verarbeiten und mit dem Buch emotional abschließen. Gleichzeitig ist eine Rezension für mich die Gelegenheit mein Leseerlebnis mit anderen zu teilen und gute Bücher weiterzuempfehlen und vor schlechten Büchern zu warnen.

Also, seit Juli 2019 bin ich offiziell Bloggerin und bis jetzt liebe ich es!